GINfektion

GINfektion ist dein Blog rund um Gin.

 

GINfektion hat den Anspruch, Gins zu testen – ehrlich, unvoreingenommen und neutral.

 

Bartending, Cocktailshaker, Gläser, Rückrevier, Schnaps

Ich bin Nik, 24 Jahre jung und meine Leidenschaft ist das Bartending. Besonders fasziniert haben mich schon immer die Gins, weshalb ich mich bei GINfektion auf Gins spezialisiert habe.

Ich habe mich schon früh dem Gin verschrieben und möchte dir meine Erfahrungen mitteilen und dir dabei helfen die mittlerweile sehr vielfältige Ginwelt zu durchblicken. Mehr zu mir findest du bei Über Mich.

 

 

 

 

Gins

 

verschiedene Gins, Ginflaschen, Ginvielfalt, Gins auf einem Blick

Wenn du ehrlich bist, wird die Gin Vielfalt immer größer und somit auch undurchsichtiger. Es wird daher immer schwerer den Durchblick zu bekommen. Durch meine Testberichte möchte ich dir helfen gezielt die richtige Entscheidung für den nächsten Gin zu treffen. Denn nichts ist ärgerlicher als ein Fehlkauf.

Das Einordnen in bestimmte Kategorien, soll dir helfen, auch unbekannte Gins einschätzen zu können.

 

 

 

 

Mixer

 

Mixer wie Tonic Water, Gingerbeer, Gingerly, Bitterlemon, Pypr verschiedene Marken und Farben

Wer A sagt muss auch B sagen, daher ist es mir eine ebenso große Freude dir auch die schnellwachsende Welt der Mixer näher zu bringen. Ich werde dir sowohl verschiedene Marken vorstellen als auch verschiedene Sorten.

Hierbei werde ich sowohl bekannte Klassiker als auch Neulinge vorstellen. Gerne verwende ich auch sehr ungewöhnliche Mixer, die ich ebenfalls vorstellen möchte.

Gerne nehme ich hier auch Tipps und Hinweise zu Mixern entgegen, welche ich noch nicht kenne. Das entdecken der Welt der Mixer stellt für mich ebenfalls eine große Faszination dar.

 

 

 

 

Rezepte

 

Bartendingausrüstung, Jogger, Strainer, Shaker, Muddler, Kelnermesser, Flaschenöffner, Barlöffel

Das Beste ist, dass ich dir auch regelmäßig Rezepte vorstelle, wie du deinen Gin bestmöglich servieren kannst. Natürlich sind hierbei Gin und Mixer stets aufeinander abgestimmt.

Es ist mir hierbei wichtig, dass ich die Rezepte möglichst leicht und verständlich halte, damit sie mit wenig Aufwand zu Hause von dir nachgemacht und genossen werden können.

Auch bei den verwendeten Materialien sowie die Zutaten versuche ich mich auf die wesentlichsten Dinge zu beschränken.